Einzelansicht-Event - Dekanat Ried

Dekanat Ried

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Beispiel zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

    AngeboteÜbersicht
    Menümobile menu

    Spätfolgen der Reformation- Frauenordination

    Kurs-Nr.: , 18. 02. 2018, Lampertheim

    Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

    Infos

    Termin 18. 02. 2018 14:30 – 17:00 Uhr

    Ort Martin-Luther-Haus, Königsberger Str. 28-30, 68623 Lampertheim

    Kosten keine

    Links

    Bildung

    „Spätfolgen der Reformation: Die Frauenordination als ökumenischer Brennpunkt“

    Referent: Pfr. i. R. Dr. Walter Fleischmann-Bisten

     

     

    Die Botschaft der Reformation hat seit 500 Jahren Auswirkungen auf das Verständnis und die Gestalt von Kirche. Im Sinne des „Priestertums aller Gläubigen“ sind evangelische Kirchen nicht hierarchisch, sondern als Gemeinschaft aller Getauften aufgebaut. Auf der Grundlage der Bibel bedeutet das heute für viele aus der Reformation des 16. Jahrhunderts hervorgegangene Kirchen die Gleichberechtigung von Frauen und Männern in allen kirchlichen Ämtern. Trotz erfreulicher ökumenischer Annäherung gehört aber das Thema „Frauenordination“ zu den unbewältigten theologischen Kontroversen. – Im Anschluss an das Referat sind die Anwesenden wieder zu Kaffee und Kuchen eingeladen.

    Details

    Veranst. Evangelischer Bund - Meinrad Schnur

    Telefon 06206 2627

    Telefax

    E-Mail Meinrad.Schnur@gmx.de

    Diese Seite:Download PDFDrucken

    Karte
    Karte verkleinern
    to top