Einzelansicht - Dekanat Ried

Dekanat Ried

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Beispiel zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

    AngeboteÜbersicht
    Menümobile menu

    Ausstellung

    Luther und Europa

    The Bridgeman Art Library/ Object 308452/ wikimediaMartin LutherMartin Luther

    Die Ausstellung "Luther und Europa" des Hessischen Staatsarchivs Marburg, kuratiert von Justa Carrasco und Reinhard Neebe und des Evangelischen Bundes Hessen, ist von Freitag, 6. Oktober bis Sonntag, 15. Oktober in der Friedenskirche in Lampertheim-Hofheim, Bahnhofstr. 22 zu sehen. Öffnungszeiten: 6.10.,13.10.: 17.00–19.00 Uhr 7.10.,10.10.,12.10.,14.10.:15.00–17.00 Uhr 15.10.: 11.00 – 12.00 Uhr Der Eintritt ist frei.

    The Bridgeman Art Library/ Object 308452/ wikimediaMartin LutherMartin Luther


    Die Reformation ist ein Ereignis von weltgeschichtlicher Bedeutung - in bemerkenswerten Kontrast dazu steht, dass der Fokus der Luther-Dekade bislang vor allem auf Wittenberg und den engeren Lebens- und Erfahrungshorizont des Reformators gerichtet wurde, während die vielgestaltige reformatorische Bewegung in ganz Europa noch kaum in den Blick genommen worden ist. Die Ausstellung "Luther und Europa" versucht, die Perspektive zu erweitern und nach den europäischen Dimensionen der Reformation und ihrer Hauptakteure zu fragen. Es geht ihr zunächst um den historischen Ausgangspunkt der Reformation, ihre Auswirkungen auf die Menschen und ihren Glauben, die reformatorischen Bekenntnisse und ihre weitere Entwicklung im politisch-historischen Rahmen. Mit Blick auf die „Anderen“ wird die Frage gestellt, inwieweit die von Luther postulierte Freiheit eines Christenmenschen mit dem, was wir heute unter Glaubens- und Gewissensfreiheit verstehen, in Zusammenhang zu bringen ist.

    Einzelne Thementafeln zu den unterschiedlichen Entwicklungen in Nordost- und Südosteuropa, England, Schottland und Skandinavien, Frankreich, Spanien und den Niederlanden sollen zu einem Vergleich und der Frage nach den jeweiligen Ursachen anregen.

    Infos zur Ausstellung- hier.

    Die Ausstellung ist geöffnet:
    6.10.,13.10.: 17.00–19.00 Uhr
    7.10.,10.10.,12.10.,14.10.:15.00–17.00 Uhr
    15.10.: 11.00 – 12.00 Uhr
    Der Eintritt ist frei.
    Für Gruppen nach Vereinbarung. Termine können gerne im Gemeindebüro angefragt werden:  Telefon 06241 80307


    Diese Seite:Download PDFDrucken

    to top