Einzelansicht - Dekanat Ried

Dekanat Ried

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Beispiel zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

    AngeboteÜbersicht
    Menümobile menu

    Lampertheimer Domkirche feiert 150. Geburtstag

    Christian Lechelt

    Die evangelische Lukasgemeinde feiert dieses besondere Jahr mit zahlreichen Veranstaltungen – den Auftakt macht ein Sommerfest am 23. und 24. Juni im Hof der Notkirche.

    Christian Lechelt

    Zunächst steht neben der Geselligkeit am Samstag, 23. Juni, der Fußball im Mittelpunkt: Denn ab 17 Uhr lädt die Gemeinde zum Public Viewing auf einer Großleinwand in die Notkirche ein, wenn Deutschland bei der WM in Russland auf Schweden trifft.

    Den Auftakt zum Sommerfest am Sonntag, 24. Juni, bildet um 10 Uhr ein besonderer Familiengottesdienst, bei dem das Musical „Noah”, das durch die Kinderchöre Crescendo unter der Leitung von Andrea Hintz-Rettenmaier vorgetragen wird, im Mittelpunkt. Der Text des Musicals, das an diesem Tag eine Uraufführung feiert, stammt aus den Federn von Birgit Ruoff und Andrea Hintz-Rettenmaier, die Lieder aus dem reichen Fundus der Lieder rund um die Arche Noah. Unterstützt werden die Kinderchöre durch eine Band bestehend aus Schlagzeug, Gitarre und Klavier. Das Thema Noah wurde bewusst gewählt, da die Arche symbolisch für die Kirche und in diesem Fall für die Domkirche stehen kann, als Ort der Zuflucht und der Geborgenheit. Eine weitere Besonderheit im Gottesdienst wird gleich zu Beginn zu hören sein: anlässlich des Jubiläums hat der Kirchenvorstand und die Gemeinde der Domkirchen-Orgel ein Trompetenregister geschenkt, welches durch Kantorin Heike Ittmann an diesem Tag erstmals erklingt. Im Anschluss an den Familiengottesdienst sind alle Lampertheimer eingeladen, das Sommerfest zu besuchen.

    Zum Abschluss des Sommerfestes wird schließlich um 18 Uhr eine weitere Uraufführung in der Domkirche folgen: 60 Bläserinnen und Bläser aus Heddesheim, Viernheim und Lampertheim spielen das von Jens Uhlenhoff komponierte Werk „Raumspiele 3+4”. Der Eintritt für das Konzert ist frei.

    Weitere wichtige Termine im Jubiläumsjahr sind die Geburtstagsandacht zum 150. Geburtstag in der Domkirche am Do, 18. Oktober, die unter dem Motto „Happy Birthday, Dom!” steht, die lange Nacht der Musik mit dem Titel „Klingender Dom” und vielen Chören und Musikgruppen aus Lampertheim am Fr, 19. Oktober sowie der Festgottesdienst am So, 21. Oktober.


    Diese Seite:Download PDFDrucken

    to top