Startseite - Dekanat Ried

Dekanat Ried

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Beispiel zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

    AngeboteÜbersicht
    Menümobile menu

    „Jawoll, das tun wir!" 6500 Euro für die Bürstädter Tafel

    Rund 100 Musikerinnen und Musiker musizierten am Sonntag, 28. Oktober um 16.00 Uhr in St. Michael in Bürstadt zugunsten der Bürstädter Tafel.

    Abschiedsgottesdienst Dekanat Ried

    „Gott befohlen!“

    Rund 200 Menschen, die dem Evangelischen Dekanat Ried verbunden sind, nahmen am Sonntag, den 23. September am Abschiedsgottesdienst in der Domkirche in Lampertheim teil. Gestaltet wurde der Gottesdienst von Pfarrerinnen und Pfarrern des Dekanats. Pröpstin Karin Held predigte. Musikalisch wirkte die Dekanatskantorei Ried unter der Leitung von Kantorin Heike Ittmann mit.

    Aktuelles

    Jung predigt auf der Kanzel

    04.12.2018 vr

    Kirchenpräsident zu Advent: Mit dem Willen zum Frieden leben

    Der hessen-nassauische Kirchenpräsident predigt traditionell am 1. Advent in der Frankfurter Katharinenkirche. Am Sonntag sagte er dort, dass Jesu Auftreten eine pure Enttäuschung für alle ist, die meinen, mit brachialer Gewalt das Leben und die Welt in den Griff zu bekommen.

    04.12.2018 vr

    Zusammenfassung Herbstsynode: Kirche nimmt Trauung, Flüchtlinge und Missbrauch in Blick

    Am Samstag ist die hessen-nassauische Herbstsynode zu Ende gegangen. Sie stellte dabei die Trauung gleichgeschlechtlicher Paare gleich, forderte eine besssere Flüchtlingspolitik und beschloss den Haushalt für das kommende Jahr. Zudem eröffneten die Delegierten eine friedensethische Grundsatzdebatte. Aber eine Frage bewegte diesmal alle ganz besonders.

    04.12.2018 bbiew

    Der Islam in Deutschland

    Den einen unverwechselbaren Islam gebe es nicht. Wie der Islam praktiziert werde, hänge vielmehr von der Kultur der Länder ab, aus denen die in Deutschland lebenden Muslime kämen. Das sagte der ZDF-Journalist und Islamwissenschaftler Abdul-Ahmad Rashid bei seinem Festvortrag zum Empfang des neuen Kirchenjahres in Heppenheim, zu dem die Evangelischen Dekanate Bergstraße und Ried gemeinsam eingeladen hatten.

    to top