Startseite - Dekanat Ried

Dekanat Ried

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Beispiel zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

    AngeboteÜbersicht
    Menümobile menu

    Sprache und Würde beim Empfang zum neuen Kirchenjahr

    Menschenrecht für Wörter

    Die Würde des Menschen werde geachtet und geschützt, wenn die Würde des Wortes gewahrt sei, wenn achtsam und respektvoll mit und über Menschen geredet werde. Das erklärte die Sprachwissenschaftlerin Prof. Dr. Heidrun Kämper in ihrem Festvortrag beim Empfang zum neuen Kirchenjahr, den die beiden evangelischen Dekanate Bergstraße und Ried am Vorabend des 1. Advents gemeinsam veranstalteten.

    bbiew

    Spendenaktion der Goddelauer Ex-Kerweborsch

    Make de Kerschtorm great again!

    Wenn Mauern sprechen könnten, die Pfarrkirche in Goddelau könnte viel erzählen. Sie steht seit 1607 mitten im Ortskern von Goddelau und gehört zum Ortsbild und zum Ortsleben. Grund genug für die „Ex-Goller-Kerweborsch“ um sich eine Spendenaktion zur Sanierung des alternden Gemäuers auszudenken, bei der 1000 Euro zusammen gekommen sind.

    Heidi Schließer-Sekulla

    Neue Bildungsreferentin im Dekanat

    Nicht nur für sondern mit Menschen!

    Das Team des Evangelischen Dekanats Ried ist gewachsen. Seit November ist Johanna Becker für die Bildungsarbeit zuständig. Mit halber Stelle übt Becker im Dekanat Groß-Gerau – Rüsselsheim die gleiche Tätigkeit bereits aus. Das Ried kommt nun als Aufgabenfeld hinzu.

    Johanna Becker

    Aktuelles

    29.11.2017 bbiew

    Würde des Menschen - Würde der Sprache

    Beim traditionellen Empfang zum neuen Kirchenjahr, den die beiden evangelischen Dekanate Bergstraße und Ried am Vorabend des 1. Advent gemeinsam veranstalten, werden am kommenden Samstag (2. Dezember) mehr als 200 geladene Gäste aus Kirche, Politik und Gesellschaft erwartet.

    27.11.2017 bbiew

    „Weil ich Mensch bin“

    Die Evangelische Jugend Bergstraße und Ried bieten wieder gemeinsam eine Gruppenfahrt zum Jugendkirchentag der EKHN an, der vom 31. Mai bis zum 3. Juni 2018 in Weilburg stattfinden wird. Das Motto: „Weil ich Mensch bin“.

    22.11.2017 hss

    Gaudium Christianum

    Kommen Sie am 3.12. um 16 Uhr in die Lampertheimer Domkirche, um ein ganz besonderes Zeitzeugnis zu erleben! Unter dem Titel »Lutherisches Jubelgeschrey« werden in Lampertheim neben Altenburgs Werk noch weitere, klanglich opulente Kompositionen von Samuel Scheidt und Michael Prätorius zu hören sein. 400 Jahre später - 500 Jahre nach Luthers Thesenanschlag – können wir uns musikalisch in die damalige historische Situation hineinversetzen lassen. Karten (9-17 €) gibt es beim Rathausservice, Tel. 06206/935100.

    to top