Nachrichten - Dekanat Ried

Dekanat Ried

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Dekanates Beispiel zu Ihnen passen. Über das Kontaktformular sind wir offen für Ihre Anregungen.

    AngeboteÜbersicht
    Menümobile menu

    Nachrichten

    17.04.2018 hss

    Frühling lässt sein blaues Band…

    Am Samstag, 5. Mai um 19 Uhr wird die Dekanatskantorei Ried unter Leitung von Kantorin Heike Ittmann ein Frühlingskonzert in der Domkirche in Lampertheim aufführen. Das wohl bekannteste Frühlingsgedicht mit dem eigentlichen Titel „Er ist’s“ von Eduard Mörike aus dem Jahr 1829 gibt die Überschrift für das Programm.

    16.04.2018 hss

    10 Jahre Lampertheimer Tafel

    Am Mittwoch, den 25.04. wird das Engagement der vielen freiwilligen Helfenden, die sich in der Tafel-Arbeit in Lampertheim engagieren, in der Notkirche in Lampertheim gewürdigt.

    09.04.2018 bj

    Workshop „Umgang mit Rechtsextremismus und Rechtspopulismus“

    Immer wieder werden Mitarbeiter*innen der Diakonie, die sich für Geflüchtete engagieren, beleidigt, angefeindet oder gar bedroht und mit rechtsextremen, rassistischen und antisemitischen Gedankengut konfrontiert. Der Workshop am 8. Mai in Frankfurt am Main bietet die Möglichkeit, Argumentations- und Handlungsstrategien gegen rechtsextremes Gedankengut zu entwickeln.

    09.04.2018 bbiew

    Frühstück und Kirche

    Erstmals am 15. April von 10 bis 12 Uhr lädt das Evangelische Dekanat zudem zu einer „Frühstückskirche für Alleinerziehende und ihre Kinder“ ins Heppenheimer Haus der Kirche (Ludwigstr.13) ein. Die Frühstückskirche soll eine Möglichkeit zum Auftanken bieten und die Familiengemeinschaft mit Ritualen, Spiel und Spaß stärken.
    Ulrike Scherf im Talar

    29.03.2018 vr

    Online-Andacht: Dem Tod mit dem Leben entgegentreten

    Wo können Menschen heute Ostern spüren? Die Stellvetretende Kirchenpräsidentin der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, Ulrike Scherf, geht den Spuren des Osterfestes nach und findet es in den USA.
    Die Facebookseite der EKHN am 26. März 2018

    29.03.2018 hag

    Soziale Netzwerke sind Chancen für das Evangelium

    Der Skandal um Facebook beschäftigt auch die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau. Nachdem Facebook zugelassen hat, dass Daten von 50 Millionen Nutzern unerlaubt verwendet wurden, könnten auch Nutzer aus Hessen und Rheinland-Pfalz betroffen sein. Volker Rahn, Sprecher der EKHN, und Social-Media-Pfarrer Hans Genthe haben eine erste Bilanz gezogen.
    Kirchenpräsident Volker Jung feiert Gottesdienst

    29.03.2018 vr

    Kirchenpräsident zu Karfreitag: Revolution und Trost am Kreuz

    Opfer von Gewalt, heimatlose Flüchtlinge, unschuldige Arbeitslose: Wer in dieser Welt das Kreuz Christi erblickt, muss auch das Leid der Welt mit anderen Augen sehen, sagt Kirchenpräsident Volker Jung in seiner Botschaft zu Karfreitag. An diesem Tag predigt er auch im ARD-Gottesdienst.

    26.03.2018 hss

    Neuer Pfarrer in Lampertheim und Biblis

    Schon seit Anfang Januar wirkt Sven Behnke als Pfarrer im Team der Lukasgemeinde in Lampertheim mit. Am Sonntag, 18. März wurde er in der Domkirche von Pröpstin Karin Held ordiniert. Den Pfarrdienst absolviert Behnke nun mit einer halben Stelle in der Lukasgemeinde und einer halben Stelle, die bei der Propstei Starkenburg angesiedelt ist. Von dort wird er in Gemeinden entsandt. Dies ist derzeit die evangelische Kirchengemeinde in Biblis-Nordheim.
    Die Frankfurter Matthäuskirche inmitten von Hochhäusern

    22.03.2018 pwb

    Wie viel Religion verträgt eine säkulare Gesellschaft?

    Der öffentliche Anspruch der Religionen wird hierzulande immer öfter in Frage gestellt, die Kirchen verlieren an Glaubwürdigkeit. Es mehren sich die Stimmen, die Religion ganz in den Bereich des Privaten verdrängen möchten. Vertreter aus Kirche und Politik diskutieren auf einer Tagung in Mainz, wie die Kirchen dieser Situation begegnen.
    Evangelische Johanniskirche in Erbach am Rhein

    22.03.2018 vr

    ARD-Karfreitagsgottesdienst kommt aus Erbach am Rhein

    Ein beschauliches Fleckchen Gottes Erde am Rhein: Aus dem Eltviller Ortsteil Erbach überträgt die ARD in diesem Jahr den Karfreitagsgottesdienst live. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Und die Presse ist schon für Gründonnerstag bestellt, denn vieles ist vor laufenden Kameras verboten.

    Diese Seite:Download PDFDrucken

    to top